Herzlich willkommen beim Club Bad Oeynhausen / Wittekindsland!

Bewusst machen – bekennen – bewegen

Soroptimist International ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen und eine lebendige, dynamische Organisation von Frauen, die Fragen der Zeit aufgreifen.

SI engagiert sich durch das weltweite Netzwerk aller Mitglieder und durch internationale Partnerschaften für:

  • Menschenrechte für alle
  • Weltweiten Frieden und internationale Verständigung
  • Verantwortliches Handeln
  • Ehrenamtliche Arbeit, Vielfalt und Freundschaft

Soroptimist International engagiert sich als Organisation im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld für eine aktive Teilnahme an Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft.

Waffelstand im Porta Möbelmarkt in Barkhausen

Schön war's!!!

Anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags im Porta Möbelmarkt in Porta-Westfalica/Barkhausen haben wir selbst gebackene Waffeln verkauft. Wir waren überwältigt vom Ansturm und waren 2 Stunden vor dem geplanten Ende restlos ausverkauft. Vielen Dank an alle Helferinnen. Der Erlös kommt unseren Projekten zu Gute!! 

IMG 248514908165 1312076032176519 1499515659483249747 nWaffelbacken-2016A14907205 1312108452173277 3103823943888738931 n


si filmreihe2017 kleinSchau hin! Filmreihe 2017

Fortsetzung folgt!!!!

Auch für 2017 sind Veranstaltungen der Reihe "Schau Hin" geplant. Mit ausgewählten Filmen in besonderen Kinos rund um Bad Oeynhausen, Minden und Löhne.

Lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns auf Sie. 


Hier finden Sie alles, was von uns in der Presse erschienen ist.
Viel Spaß beim Stöbern.schiff


Begleitung im Alltag für Frauen aus dem Frauenhauslogo-frauenhaus-herford

Unser neues Projekt in Zusammenarbeit mit dem Frauenhaus Herford

Der SI Club Bad Oeynhausen / Wittekindsland und das Frauenhaus Herford haben das Projekt BiA – Begleitung im Alltag – ins Leben gerufen.

Oft sind es ganz alltägliche Dinge, bei denen eine Hilfestellung, etwa als Begleitung bei Arztbesuchen, Behördengängen und Wohnungsangelegenheiten, gebraucht wird. Engagierte Frauen investieren etwas Zeit und Energie um Frauen (und evtl. deren Kinder), die gerade aus dem Frauenhaus ausziehen, zu begleiten. Dabei können sie ihre ganz persönlichen Kompetenzen z.B. im handwerklichen und hauswirtschaftlichen, im musischen, künstlerischen oder organisatorischen Bereichen einbringen.

Im Rahmen des Projekts werden die Begleiterinnen für ihre künftigen Aufgaben von einer hauptamtlichen Mitarbeiterin des Frauenhauses Herford geschult und während des Projekts begleitet. Die Mitarbeiterin vermittelt den Kontakt zur ausziehenden Frau, begleitet ein Kennenlernen und berät sie bei spezifischen Fragen. Sie unterstützt sie und ermöglicht den Austausch mit anderen engagierten BiA-Frauen.

Nach der Schulung und dem Kennenlernen wird die Begleiterin Ansprechpartnerin und helfende Hand der ihr anvertrauten Frau und unterstützt sie bei anstehenden Aufgaben.

Bei Interesse, das Projekt mit Engagement oder monetär zu unterstützen, melden Sie sich bitte bei uns:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
">

Laden Sie sich hier den Flyer herunter.

Zum Seitenanfang